HeLa Stoos Tag 2

Sonntag: Vreni als Tagesgast, Olympiade und ab in die Höhle der Löwen

Damit die Teilnehmer auch gut auf einen neuen Tag dieser Game-Show vorbereitet sind, startete dieser Tag mit etwas Morgensport. Nach einem feinen Morgenessen ging es dann auch schon gleich wieder weiter. Unser heutiger Tagesgast, unser Präses Vreni, kam zusammen mit einigen Nachzüglern welche noch unbedingt in der Game-Show dabei sein wollten, an diesem Morgen an. Unser Tagesgast führte uns sogleich durch den Morgen, bei welchem wir neben musikalischen und ruhigen Momenten jeder selbst eine Postkarte basteln durfte.

Nach dem leckeren Mittagessen, führten wir unser Siestaprogramm mit Bändeliknüpfen durch. Anschliessend hatten wir eine Stoss Olympiade. Von Eierlauf bis Weitsprung war fast alles dabei. Die Kinder mussten geschickt, geschwind und taktisch in den Disziplinen vorgehen. Was natürlich nicht fehlen durfte war unser geliebtes Bulldoggen. Auch ein bischen schlechtes Wetter und Dreck hält uns nicht auf, schliesslich gibt es ja nur schlechte Kleidung.

In der berühmten Gameshow „Höhlen der Löwen“ mussten die Kinder selbst etwas nützliches, modernes und gut aussehendes erfinden. Die Erfindungen wurden von unserer Jury, die aus Mike Shiva, Guido Maria Kretschmer, Pablo Picasso und Noelia bestand, bewertet. Darunter befanden sich zum Beispiel eine Eismaschine, einen Aufräumroboter und vieles mehr.

HeLa 19 Stoos Tag 1

Samstag: Anreise und erste Game-Show

Nach der Begrüssung durch Moderatoren Svenja Suuber und Marcio Müehsam in Galgenen, wurden die Teilnehmer mit dem Car an den Ort der neuen Fernseh-Show „Ufem Stoos isch öppis los!“ befördert. Diese war jedoch nicht so einfach mit dem Car zu erreichen, sondern wir mussten mit der steilsten Standseilbahn der Welt auf den Stoos, auf welchem wir nach dem Einräumen unseren selbst mitgebrachten Lunch geniessen konnten.

Bevor wir jedoch mit der Fernseh-Show beginnen konnten, mussten sich die Teilnehmer auf dem Stoos besser zurechtfinden können. Dies wurde mithilfe eines Foto-OL erreicht.

Nach dem anstregenden Foto-OL hatten die Teilnehmer Zeit, sich im Lagerhaus einzurichten. Jedoch gab es schon bald unser erstes Nachtessen von unserer genialen Küche. Obwohl danach schon die ersten müden Gesichter sichtbar wurden, war es noch lange nicht fertig. Wir konnten unseren ersten Spezial-Gast begrüssen: Thomas Gottschalk. Er führte uns zuerst durch einen Postenlauf, bei dem verschiedene Aspekte der ersten Hilfe und Pioniertechnik beigebracht wurden. Doch natürlich blieb es nich nur dabei. Gegen den Schluss wurde noch ein „Wetten, dass..“, moderiert von Gottschalk persönlich, durchgeführt.

Nach diesem anstrengenden Tag waren die meisten (zumindest die Moderatoren und Mitarbeiter) froh, wenn die Teilnehmer ins Bett gingen.

Jubla-Tag 2019 – Cowboys und Indianer

Der Jubla-Tag 2019 ist auch schon wieder vorbei und darum wollen wir euch einige Eindrücke von diesem Tag geben.

Wegen dem wechselhaftem Wetter konnten wir leider mit den angehenden Indianer und Indianerinnen nicht in den Wald. Aus diesem Grund mussten diese in einer Stadt verweilen, wo wir sogar auf einen anderen Indianerstamm traffen! Leider war der Koch krank und ohne Koch war das ganze Mittagessen in Gefahr. Die Kinder bewiesen jedoch ihr Können und konnten schlussendlich dem Koch helfen. Somit konnten alle ein feines Mittagessen geniessen.

Nach dem Mittagessen gab es eine kleine Pause. Die währte jedoch nicht lange. Am Nachmittag wurden noch einige Kämpfe zwischen einem bösen Cowboy und den Kindern ausgetragen. Nach diesen Kämpfen gab es einige erschöpfte Gesichter und so wurde ein Schlussstrich gezogen. Der fremde Indianerstamm ging wieder seiner Wege und alle anderen Indianer und Indianerinnen konnten den Heimweg antreten.

Jubla-Tag 2019

Auch dieses Jahr nimmt die Jubla Galgenen am Jubla-Tag teil! Dieses Jahr suchen wir Indianer, welche zusammen mit uns einen abenteuerlichen Tag erleben wollen. Alle Infos dazu findest du hier. Natürlich sind auch hier weitere Gspändli willkommen!

Lager 2019 – „Ufem Stoos isch öppis los“

Bald ist es wieder soweit und die Jubla reist in den Herbstferien für eine Woche ins Lager. Dieses mal zieht es uns auf den Stoos, wo wir eingeladen sind, bei einer Unterhaltungssendung des GRF Jubla (Galgenen Radio und Fernsehen Jubla) teilzunehmen. Dabei sind die klügsten Köpfe, die schnellsten Läufer, die besten Teamplayer und noch viele andere Talente gesucht. Hast du auch Lust, diese Woche mit Spiel und Spass mit uns zu verbringen? Hier findest du die Anmeldung. Es sind sowohl Kinder der Jubla als auch Nicht-Jubla-Mitglieder herzlich willkommen. Gerne darfst du auch deine Gspändli dazu einladen! Wir freuen uns auf dich.

Tagesgame 2019

Der Tag startete mit einer Überraschung für uns – und keiner guten. Acht Leiter sind am Tag zuvor ins Nimmerland gereist, um Peter Pan einzuladen, mit uns ein spannendes und erlebnisreiches Tagesgame durchzuführen. Doch auf der Rückreise liefen die Leiter und Peter Pan dem bösen Käpt’n Hook über den Weg. Dieser raubte mit einem komplizierten Zauber allen die Freude an Spielen – auch sich selbst. Die Leiter und die zwei Gäste liessen sich zum Glück überreden, trotzdem ans Tagesgame zu kommen. Doch sie sagten, dass sie um 11:30h nach Hause gehen, falls es ihnen keinen Spass mache bis dann. Wir hatten also bis dann Zeit, die ganze Situation zu retten. Um das zu schaffen, mussten wir die Lieblingsspiele, unliebsten Spiele und Schummeltaktiken der Personen herausfinden. Nur wenn wir ihnen diese Informationen über sie selbst sagen konnten, würden sie sich an ihre Freude an Spielen erinnern und noch länger am Tagesgame bleiben. Eine Gruppe konnte mit den gesammelten Informationen die Leiter und Gäste schon um 11 Uhr vom Zauber befreien und so freuten sich nun alle auf einen lustigen, spielreichen Nachmittag.

Nach einem feinen Zmittag und natürlich dem Abwaschen und Aufräumen begannen wir, die Lieblingsspiele der Leiter sowie die von Peter Pan und Käpt’n Hook zu spielen. Mit zahlreichen Abkühlungen dazwischen wegen dem heissen Wetter konnten viele lustige Momente genossen und tolle Spiele gespielt werden. Den Tag beendeten wir dann mit einer Wasserbombenschlacht und verabschiedeten uns von Peter Pan und Käpt’n Hook, welche zusammen zurück ins Nimmerland reisten.

Tagesgame 2019

Am Samstag, dem 29. Juni 2019 findet unser alljährliches Tagesgame statt. Dieses Jahr reisen wir gemeinsam ins Nimmerland zu Peter Pan und Käpt’n Hook. Du bist herzlich eingeladen, mit uns auf dieses Abenteuer zu kommen! Alle weitere Infos dazu findest du hier. Wir freuen uns auf viele bekannte und vielleicht auch einige neue Gesichter.

Essensplausch 2019

Auch dieses Jahr lädt die Jubla Galgenen zum Essensplausch. Am Samstag, 08.06., werden wir im Mehrzweckraum des Tischmacherhofes Spaghetti servieren. Wir freuen uns über möglichst viele bekannte Gesichter!

Palmenbasteln 2019

Auch dieses Jahr durfte die Jubla am Palmsonntag ihre am Tag vorher gebastelten Palmen in die Kirche tragen. Der Gottesdienst wurde durch die Leiter mitgestaltet und danach wurde noch fleissig Kaffee im Martinsträff ausgeschenkt. Wir danken allen Kindern für ihre Mitarbeit beim Palmenbasteln und natürlich auch unserem Präses, Vreni Ziltener, welche das Palmenbasteln und den Palmsonntag organisiert hat. Und zum Schluss noch ein Danke für die Spenden beim Kirchenkaffee!

Palmenbasteln 2019

Am kommendem Samstag, dem 13.04.2019, werden wir in der Jubla zusammen Palmen basteln. Zusammen mit unserem Präses bereiten wir diese Palmen vor, damit diese am Palmsonntag im Gottesdienst verwendet werden können. Sowohl zum Palmenbasteln als auch zum Gottesdienst sind alle herzlich willkommen.

Das Palmenbasteln findet am Samstag von 13:30 bis ca. 17:00 Uhr im Martinsträff statt. Der Gottesdienst startet am Sonntag um 9:30 Uhr. Falls du mit deiner Palme zusammen mit der Jubla Galgenen in die Kirche laufen willst, bitten wir dich, um 9:15 Uhr beim Martinsträff zu sein.

Nach dem Gottesdienst findet unter der Mithilfe der Jubla-Leiter im Martinsträff ein ‘Chilä-Kafi’ statt, wo ihr natürlich auch herzlich eingeladen seid, etwas zu verweilen.