Mittwoch

Mittwoch: Harry Potter und King Julien als Tagesgast, Quidditch, Postenlauf und Lets Dance.

Nachdem die Oberstufenschüler das Zelt abgebaut haben, hat uns Harry Potter besucht. Trotz des dichten Nebels lud er uns zu seinem Lieblingsspiel "dem Quidditch" ein. Während des Spiels setze starker Regen ein, die Quidditchspieler haben denoch vollen Einsatz gegeben.

Auf Grund des starken Regens wurde das Nachmittagprogramm ins Haus verlegt. Zum Einstieg hat die ganze Schar eine Runde "Werwölflä" gespielt. Anschliessend wurde ein Postenlauf durchgeführt. Verschiedene Spiele wie Dart, Eierstaffete, "Töggele" und andere wurden gespielt.

Nach einem feinen Nachtessen und den obligatorischen Ämtli ging es dann kreativ weiter. "Lets Dance" kam auf den Stoos! Die Teilnehmer hatten 30 Minuten Zeit, einen Tanz zu einem Lied ihrer Wahl einzustudieren. Einzige Bedingung war eine Dauer von ca. einer Minute. Moderiert wurde das ganze natürlich von unserem Tagesgast und Meistertänzer King Julien.

Nach diesem kreativen Einsatz und einem kleinen "Bettmümpfeli" war dann auch schon wieder Zeit fürs Bett. Jedoch nicht für lange. Die Gameshow Produzenten hatten sich was ganz fieses einfallen lassen: ein Spiel mitten in der Nacht. Somit wurden alle Teilnehmer aufgeweckt und mussten draussen antreten. Es wurden zwei Gruppen eingeteilt, welche jeweils das Ziel hatte, mehr Fähnchen als die gegnerische Mannschaft zu erkämpfen. Dies wurde jedoch nicht zu lange gespielt, damit alle Teilnehmer auch genug Schlaf kriegen.