Sonntag

Sonntag: Erste Zeitreise

Wie jeden Morgen werden die Kinder mit einem Morgenturnen für den Tag fit gemacht, bevor es Morgenessen gibt.

Danach wollten wir mit dem schusseligen Dr. Prof. Tätschbömbeli endlich in die Zukunft reisen, jedoch erwischte er den falschen Code und wir landeten doch tatsächlich in der Urzeit.

Wir wurden am Morgen von unserem Präses Vreni Ziltener durch diese gefährliche Zeit geführt, in welcher wir unter anderem Dinos bastelten.


Nach dem Mittagessen und einem sportlichem Siesta-Programm ging es weiter. Einige Forscher wurden auf der Suche nach Essen von Dinosauriern angegriffen und die Kinder mussten nun erste Hilfe leisten. Dank der Mithilfe der Kindern ging es den Forschern bald wieder besser und alle konnten etwas zu Abend essen.

Noch am Abend müssen die Kinder gegen die Dinosauerier kämpfen und da dies ein ermündendes Unterfangen ist, gingen die Kinder danach gleich ins Bett. Es sind alle zu müde um aus dieser gefährlichen Zeit zu reisen und darum werden wir die Zeitmaschine erst am nächsten Morgen benutzen.