Freitag

Freitag: Zurück in der Gegenwart und Abreise

An diesem Morgen war nur noch ein Code übrig, welcher uns in die Gegenwart zurückbringen sollte. Jedoch überhitzte die Zeitmaschine und explodierte. Teile der Zeitmaschine wurde über den ganzen Platz verstreut und die Kinder mussten sich diese zurückverdienen. Die Älteren durften in der Zwischenzeit helfen, das Haus in Ordnung zu bringen.

Nachdem sie sich die Teile zurückverdient haben, mussten wir zuerst mal eine Mittagspause einlegen.

Frisch gestärkt und mit einer reparierten Zeitmaschine konnten wir dann die letzte Zeitreise antreten. Wir schafften es wohlbehalten zurück in die Gegenwart und wir konnten mit einem Car zurück nach Galgenen reisen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Kinder, Leiter, Köche und alle Unterstützer für dieses gelungene Herbstlager!