Palmenbasteln 2019

Am kommendem Samstag, dem 13.04.2019, werden wir in der Jubla zusammen Palmen basteln. Zusammen mit unserem Präses bereiten wir diese Palmen vor, damit diese am Palmsonntag im Gottesdienst verwendet werden können. Sowohl zum Palmenbasteln als auch zum Gottesdienst sind alle herzlich willkommen.

Das Palmenbasteln findet am Samstag von 13:30 bis ca. 17:00 Uhr im Martinsträff statt. Der Gottesdienst startet am Sonntag um 9:30 Uhr. Falls du mit deiner Palme zusammen mit der Jubla Galgenen in die Kirche laufen willst, bitten wir dich, um 9:15 Uhr beim Martinsträff zu sein.

Nach dem Gottesdienst findet unter der Mithilfe der Jubla-Leiter im Martinsträff ein ‘Chilä-Kafi’ statt, wo ihr natürlich auch herzlich eingeladen seid, etwas zu verweilen.

Suppentag 2019

Auch am diesjährigen Suppentag hat die Jubla wieder fleissig mitgeholfen, indem sie die Kinderbetreuung übernommen haben. Unter der Aufsicht von erfahrenen Jubla-Leitern durften die Kinder basteln, malen, zeichnen und das eine oder andere Spiel spielen.

Profi am Werk

Winterevent 2019

Der Winterevent 2019 ist durch und wir hoffen alle hatten Spass beim Schlittschuhlaufen. Trotz grossem Gedränge mit zwei weiteren Jubla-Scharen und weiteren Besuchern schien es den Jubla-Kindern Spass zu machen, manchmal schneller, manchmal weniger schnell auf dem Eis herumzuflitzen

Erster Höck im neuen Jahr

Unser erster Höck im neuen Jahr durften wir gleich im Schnee geniessen. Mit mehreren Wettbewerben wurde ausgemacht, welche Gruppe am besten mit Schnee umgehen konnte. Nach einer Pause mit Punsch und Tee zum aufwärmen durfte natürlich nicht ein hart umkämpftes Bulldoggen im Schnee nicht fehlen. An dieser Stelle wünschen wir allen ein schönes neues Jahr und hoffen auf viele weitere schöne Jubla-Stunden!

Beim Wettbewerb „Der schönste Schneeball“ begutachtet die Jury alle Schneebälle und bewertet diese nach verschiedenen Kriterien.

Die Jubla Galgenen rettet dem Samichlaus das Weihnachtsfest!

Zwei Tage nach dem Chlaus-Tag, am 08. Dezember, bekam die Jubla Galgenen Besuch vom Samichlaus. Dieser verlief jedoch nicht so reibungslos wie geplant.

Nach einem Einstiegsspiel fanden wir einen Brief vom Samichlaus. In diesem stand, dass er Streit gehabt hatte mit Schmutzli und wir ihm bitte helfen sollen, diesen wieder zu finden. Wenn wir das nicht geschafft hätten, wäre es für den Samichlaus ein sehr trauriges Weihnachtsfest geworden und er hätte uns nicht besuchen kommen können. Also begannen wir, Schmutzli zu suchen. Bei vier Posten fanden wir je einen Teil eines Bildes. Auf dem Bild sah man, wo der traurige Schmutzli sich aufhielt.

Als wir das ganze Bild zusammensetzen konnten, gingen wir natürlich sofort los um den Schmutzli zu suchen. Wir fanden ihn und konnten ihm sagen, dass es dem Samichlaus ganz arg leid tue. Der Schmutzli war froh, das zu hören, und kam dankbar mit uns mit. Er ging den Samichlaus holen, während wir uns auf den Znacht vorbereiteten. Als die beiden dann beim Martinsträff ankamen, durften wir endlich unsere gelernten Gedichte aufsagen und hören, was denn der Samichlaus dieses Jahr Gutes über uns sagen konnte.

Natürlich brachte der Schmutzli als Dankeschön für alle ein Säckli und ein Biberli mit. So konnten wir nach einem erlebnisreichen Tag stolz mit unserem Säckli nach Hause und allen sagen, dass wir das Weihnachtsfest für den Samichlaus gerettet haben!

Übernachtung und Weihnachtsbastelatelier

Vom letzten Freitag auf Samstag organisierte die älteste Gruppe eine Übernachtung im Martinsträff. Nachdem zuerst gerätselt wurde, konnte man sich danach bei einem guten Film und mit einem Hotdog entspannen. Obwohl es danach schon einige müde Gesichter gab, wurde bis spät in die Nacht weitergespielt bevor hiess: Zeit zum Schlafen. Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht gab es ein feines Morgenessen, dann musste auch schon alles zusammengeräumt werden.

Am Nachmittag ging es dann auch schon weiter mit einem Weihnachtsatelier für die Gruppe Carflipper. Sie hatten die Wahl zwischen Weihnachtskarten basteln, Kerzen verzieren und Fensterbilder malen. Für diejenigen, die lieber nicht basteln wollten, wurden draussen verschiedene Spiele angeboten.

Samichlaus

Am 08. Dezember findet der Samichlaus-Anlass statt. Wie bei jedem Anlass sind natürlich auch Gspändli, welche nicht in der Jubla sind, herzlich willkommen. Wir werden von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr auf der Suche nach dem Samichlaus sein und treffen uns beim Martinsträff. Alle weiteren Infos und wie ihr euch anmelden könnt, findet ihr auf diesem Info-Zettel.